Konzept der Kompensation für Mitglieder

 

Die CO2-Kompensation für Mitglieder beruht auf zwei Komponenten:

 
  • Entsprechend wirtschaftlicher Daten gibt es einen Mindest-Kompensationsbetrag, der in der Regel monatlich in den CO2Fund investiert wird und durch den Erwerb von CO2Coins (Symbol auf der DEX Steem-Engine: COCO) für Kompensationsprojekte verwendet wird.
  • Ein Drittel der erworbenen CO2Coins werden auf einen "Treuhand-Account" der Steem Blockchain transferiert, der dem Verein Simplex World Society gehört, und wirken damit indirekt, indem sie den Wert der CO2Coins stützen.
    20% der CO2Coins dieses Accounts können vierteljährlich freigegeben, und falls dies der Fall ist, vom Mitglied verkauft oder einbehalten werden.
 

Sinn und Zweck des Konzepts ist es

  • durch den Wertzuwachs der vom Mitglied gehaltenen CO2Coins das Engagement kostengünstige oder gar zu einem lohnenden Investment zu machen und somit
  • einen Anreiz für einen höheren Kompensationsbeitrag zu geben sowie
  • weitere langfristig orientierte Investoren für das CO2Coin COCO zu gewinnen.
 
 

Folgende Mitglieder reduzieren ihren CO2 Fussabdruck:

Bleiben Sie dran...